In der Galerie Kriens gilt KEINE ZERTIFIKATSPFLICHT.

Es gilt gemäss dem Schutzkonzept eine Maskenpflicht.

 

Der Eintritt ist kostenlos.


RUTH LEVAP ZEHNDER

22. OKTOBER – 14. NOVEMBER 2021


Ruth Levap Zehnder ist am 16. April 2021 gestorben. Diese Gedenkausstellung macht im Kern das sichtbar, was die Künstlerin 2018 selbst über ihre Kunst sagte:

 

Die Farbe ist für mich, nebst den Linien und Formen als Farbträger, das wesentlichste Gestaltungsmittel. Farben können sich gegenseitig steigern oder bekämpfen. Eine Farbe wird erst durch die Nachbarschaftsfarbe zum Leben erweckt. Es entsteht ein Farbdialog. Ich mische und mische, bis der Farbdialog für mich stimmt.

 

Der listige Simultankontrast sorgt immer wieder für Überraschungen. Wenn die Farben eine Dynamik entwickeln, ein Wechselspiel zwischen Spannung und Angleichung, zwischen Tiefe und Vordergründigkeit, dann entsteht ein Farbdialog, eine farbliche Zwiesprache.

 

Die inhaltliche Aussage meiner Bilder ist mir wichtig. Seit langem beschäftigen mich die gesellschaftlichen Entwicklungen und unser Umgang mit der Natur und mit der Umwelt. Da ich diese Wahrnehmungen nicht achselzuckend ignorieren kann, muss ich in meiner puristischen Sprache darüber «reden», um dem Ohnmachtsgefühl entgegenzuwirken.



Vernissage

Freitag, 22. Oktober 2021

19–21 Uhr

 

Zur Ausstellung sprechen

Roland Haltmeier

und Adrian Knüsel


Öffnungszeiten

MI/SA 16–18 Uhr und SO 14–18 Uhr

 

Freier Eintritt




Möchten Sie unsere Einladungen erhalten?

Melden Sie sich gerne hier an mit der vollständigen Adresse und der Angabe, ob Sie die Einladung jeweils per Mail und/oder per Post wünschen.