Paul l. Meier

Skulpturen und Zeichnungen

6.–28. Juni 2020


Der in Kriens geborene und aufgewachsene Paul L. Meier setzt sich in seinem Schaffen mit der menschlichen Figur auseinander. In zum Teil lebensgrossen Plastiken, Zeichnungen und Lithografien kann man in der Krienser Ausstellung dem Menschen und seiner Welt begegnen. Die Verbindung verschiedener künstlerischer Positionen und Verfahrensweisen ermöglichen ein vielschichtiges Erfassen der menschlichen Gestalt. Sie erscheint nicht individualisiert, sondern zeitlos und in besonderer Weise allgemein gültig. Das wird In der Ausstellung in den Räumen der Galerie Kriens eindrücklich und sehr sinnlich erfahrbar.

Öffnungszeiten

MI/SA 16–18 Uhr und SO 14–18 Uhr

Freier Eintritt

 

Der Künstler ist anwesend am
6./7./13./20./28. Juni

 

Es findet keine Vernissage statt.